Montag, 22. Mai 2017

Danke Garten ...

... oder Bilder aus meinem Garten im Mai.

Lieber Garten, 


Machst mir manchmal ganz schöne Sorgen


und gnadenlos bis du auch!


Beherbergst Schnecken, Läuse und anderes Getier.
 




Setzt deine Pflanzen Krankheiten aus

 
und lässt zu, dass eine einzige kalte Nacht im Mai
die Hoffnung auf eine Ernte zerstört.



Hängst durch, wenn der Regen ausfällt,



und motzt rum,
wenn ich dich mal für ein paar wenige Tage außer Acht lasse.



In Urlaub fahren?
Kommt nicht in Frage! 

Man könnt' ja was verpassen ...



Außerdem: wer gießt dann die vielen Blumentöpfe?


Ach ja, der Buchs! Von dem will ich gar nicht mehr reden. 


Wie habe ich ihn gehegt und gepflegt,
bis er endlich zu dem wurde, was er einmal war.
Habe jedes Pflänzchen selbst gezogen
und war so stolz auf die schöne grüne Hecke,
die dir auch im Winter noch Struktur verlieh.


 
Schwamm drüber ... es gibt sie nicht mehr.


Und nun gibst du alles, damit ich wieder gut mit dir bin. 
Schenkst mir Blumen, Farben, Formen und Düfte,
dass mir nur so das Herz aufgeht ...


Danke Garten, danke.

Dienstag, 9. Mai 2017

Willkommen im Garten von majoRahn

Mannomann! Das hat endlich mal richtig schön geregnet -
einen ganzen Tag und eine ganze Nacht lang.
Dem Garten hat das gut getan.
Auf einer Lauchblüte sitzt ein  Falter und trocknet sich die Flügel in der Sonne.


Überall im Garten platzt jetzt der Lauch aus allen Nähten.


Die Idee mit der Beeteinfassung aus Schnittlauch ist aufgegangen.
Er umrahmt nützlich und schön einen Gemüsebereich.


Überhaupt - im ganzen Garten: Lauch, Lauch, Lauch.






Bei soviel Lauch fangen wir an herumzualbern.
Welchen Spruch nehmen wir für eine Einladung? Etwa diesen hier:
Willkommen im Garten der Erlauchten.
oder ...  im Garten der Verlausten. Denn auch die sind schon stellenweise da 😠
Oder: Willkommen Durchlaucht ...
Wir entscheiden uns für:

Alle Geschlauchten, sind willkommen im Garten der Erlauchten


Wann?

Tage der offenen Gärten und Höfe von Rheinhessen

Samstag und Sonntag, 13. und 14. Mai 2017
von 10 bis 18 Uhr.
Es gibt Kaffee und Kuchen im Garten und auch was Herzhaftes steht bereit.
Und es gibt es wieder Semperviven und Hostas.

Wir freuen uns auf Euch!
Familie majoRahn

Mehr Infos findet ihr bei den Gartenführern Rheinhessen

Freitag, 5. Mai 2017

Die letzten 20 Minuten im Garten

... mag ich ganz besonders. Die Sonne geht langsam unter und die Zeit gehört mir ganz alleine. Niemand ist mehr draußen. Oder doch?

18.39 Uhr

Ich stehe noch am Arbeitstisch und putze Semperviven.



Auf dem Nachbaracker picken wie jeden Abend die Fasane. Sie sind inzwischen zur Ruhe gekommen: keine Konkurrenzkämpfe mehr um die Damen, denn die Familien haben sich inzwischen zusammengefunden.

Im Hühnerhaus nebenan höre ich Geflatter: die ersten Damen sind bereits auf der Stange: Weißgrünlegerin und Graugrünlegerin wollen sich schonmal die besten Plätze sichern!


Unten auf dem Boden sitzt die Schwarzweiße. Sie ist wieder mal "glucksig", was soviel heißt, dass sie brütet. Sie wird ständig von den anderen "Nichtglucksigen" bedrängt, die ihr gerne die eigenen Eier unterschieben wollen. Deshalb  muss die Glucke unter den Korb. Mehrmals am Tag wird sie rausgeholt, damit sie ihre dringende Geschäfte erledigen kann.


Draußen vor der  Luke stehen die noch Unentschlossenen.



Und schwupps schlüpft die Dicke hinein.
Draußen steht "Vorwerk-Hahn" und wartet, dass die Damen herbeikommen. Ich mag ihn. Er ist sanft, geduldig und gutmütig zu seinen Hennen und bewacht sie wie ein guter Freund. 


Und endlich kommen auch die letzten herbei.



Stopp, da kommt noch Schiefschwanz, wie immer die letzte:


Im Bruthäuschen sitzt "das Einzigste". Ihren Namen hat sie bekommen, weil sie das einzigste Küken aus einer Brut war, das überlebt hat. Nun brütet es selber und muss vor "Kuckuckseiern" geschützt werden. Das würde sonst zuviel Unruhe bringen: die Nester würden zu voll werden und angebrütete Eier würden rausgedrängt werden.


Ihnzwischen ist es
18.46 Uhr

Ich bin immer noch am Sempervivumputzen.


Und noch immer grasen die Fasane.
Ein Kuckuck ruft unermütlich und bald stimmen auch die Nachtigallen ein.
Hier und da hört man schon das laute Geschrei von einigen Fasanen,
wenn sie auf ihre Schlafbäume fliegen.


Langsam packe ich zusammen.


Unten am Bach geht ein Mann mit seinem Hund spazieren.


Ein letzter Blick in den Hühnerstall.
Es ist 18.57 Uhr
Wo ist Graugrünlegerin?

Sie hat immer noch keinen besten Platz gefunden.
Das kann noch eine zeitlang dauern. Ich schließe die Tür und gehe rein.

Es ist 18.59 Uhr.

Montag, 1. Mai 2017

Hinfallen, Krönchen richten, weiterwachsen

20. April 2017

An diesen Tag denke ich mit Schrecken zurück!
Alles war doch bis zum 19. April so schön! So gut! So wunderbar!
Und dann kam die Schreckensnacht : minus 6° kalt.

Bei uns im Garten erfroren Äpfel, Kirschen, Walnüsse, Sommerflieder, zarte Rosenknospen, Hostas und alles mögliche andere.

Auch die Pfingstrosen hat es eiskalt erwischt!


 

Am frühen Morgen lag sie am Boden.
***
 Ein paar Tage zuvor sah es noch so aus:

(oben: Für mich eine große Überraschung, ein Zufallssämling einer P. mlokossewitschii)

***

Und heute, 10 Tage später? 
Ja, sie haben unter der Kälte gelitten - aber
alle die am Boden lagen haben sich wieder aufgerichtet!
 
(Paeonia x smoothii)

( Paeonia mlokossewitschii)


 (Paeonia tenuifolia)

Paeonia suffrutticosa - Sorten mir unbekannt:




Diese beiden stehen im Gebüsch und blühen etwas später als ihre Schwestern in der Sonne:

Es ist immer das gleiche: die einen kommen, die anderen gehen schon wieder:



Aber es gibt noch welche, deren großer Auftritt bald bevorsteht. 
Sie haben schonmal Platz genommen:


Pfingstrose Scarlett O'Hara kann man richtig beim Wachsen zusehen:
 Wenn alles gutgeht, wird sie bald schwer an ihren Blüten tragen zu haben.
Dann wird sie froh sein, dass ich ihr einen Stuhl angeboten habe.

Die anderen warten auch schon auf ihren Plätzen:

Wenn sie blühen gibt das nochmal ganz großes Kino!

Übrigens:
Unser Garten ist an den Tagen der offenen Gärten und Höfe in Rheinhessen
am 13. und 14. Mai, jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet.
Herzliche Einladung
Mehr findet ihr hier:

Beliebte Posts