Samstag, 8. Dezember 2012

Fettpolster

Liebe Vogelfreundinnen und  -freunde

es wird höchste Zeit den geflügelten Gästen ein Fettpolster zu gönnen.




Kaum drehte ich dem ganzen den Rücken zu, da plünderte die erste Meise auch schon den Knödel.


(entschuldigt die schlechte Bildqualität ...
Das Foto habe ich nur 3 Minuten nach dem Aufhängen und hinter der Fensterscheibe gemacht).

PS: dieser Blog hat mich inspiriert. 
Danke Sofia für diese Idee!

Kommentare:

Lis hat gesagt…

Ha, das ist ja mal eine genial Idee! Muss mal schaue wo ich so ein Teil her bekomme, aber mein Schreinerfreund hat bestimmt einen alten Stuhl in seinem Fundus rumstehen

LG Lis

Frauke hat gesagt…

tolle idee so einen alter sitz dazu zu nehmen, nur bei mir zerhacken die Krähen alles erreichbare---
Frauke

Aiko macht sich Gedanken hat gesagt…

Hallo liebe Anne, die Idee ist genial, nur woher nehmen und nicht stehlen? Ich koennte ihr ja mal den Stuhl unterm
Hintern (!) wegziehen...;-)......so sagt Mensch doch schon mal....oder?
Einen besinnlichen 2.Advent und lieben Dank für Deinen Besuch.
Wuff und LG
Aiko

gartenverbandelt hat gesagt…

Ein klasse Idee ! Und außerdem noch dekorativ.
Ganz liebe Grüße
Dagmar

Hillside Garden hat gesagt…

Momentan kann man gar nicht so schnell Nachschub beischaffen, wie die Vögel es fressen. Gestern saß doch auf meinem selbstgefetteten Zapfen eine dicke männliche Amsel am Rosenbogen, sowas hab ich noch nie gesehen, normalerweise hocken die immer auf dem Boden. Aber warum denn nicht - sie haben ja Flügel.
Auch eine gute Idee, das Stuhlelement für Fett zu verwenden.

Al

Kranz auf Kranz - Dritter und Vierter

Heute morgen, als ich mit dem Hund unterwegs war, sah ich dass am Feldrand Hecken und Bäume geschnitten waren. Darunter auch Äste von ju...